Wenscht – Plätzchenbacktag
3. Dezember 2015
Spielenachmittag im Wenscht
7. April 2016
Alles anzeigen

Wenschtkauf

image_printDrucken

Team „Wenscht-Kauf“- alter Name, neuer Inhalt

Seit Jahren stand das Ladenlokal (Wenschtkauf – früher genutzt durch Bäckerei Hampe und Schlecker) leer. Es gab verschiedene Ideen, diese Räumlichkeiten im Hans-Böckler-Platz 5/6 neu mit Leben zu füllen, aber letztendlich scheiterte es immer an der Wirtschaftlichkeit der Projekte.

Im Frühjahr 2015 kam das Sozialwerk St. Georg e.V. auf uns zu. Das Sozialwerk ist ein dezentral organisiertes Unternehmen, das mit seinen Tochterunternehmen Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung unterstützt und fördert. Es erbringt Dienstleistungen, damit Menschen mit Assistenzbedarf selbstbestimmt und gleichberechtigt in unserer Gesellschaft leben können. Die Angebote erstrecken sich über die Bereiche Wohnen & Leben, Arbeit & Beschäftigung, Alltag & Freizeit, Begleitung & Orientierung, Bildung & Beratung.

Nicht nur Nahversorgung - sondern auch Treffpunkt ist das neue Cafe im Wensch-Kauf

Nicht nur Nahversorgung – sondern auch Treffpunkt ist das neue Cafe im Wenscht-Kauf

Die INTZeit-Arbeit gGmbH als ein anerkanntes Integrationsunternehmen und Tochtergesellschaft des Sozialwerkes St. Georg suchte in Siegen Räumlichkeiten- speziell Flächen für Verkaufsmöglichkeiten von preiswerter Secondhand-Ware –, in denen integrativ gearbeitet werden kann. Das Ladenlokal im Wenscht bot von der Lage, der Größe und der Beschaffenheit ideale Voraussetzungen. Der Vertrag konnte im Juli 2015 unterschrieben werden.

Der Antrag auf eine Nutzungsänderung lief problemlos, bauliche Instandsetzungsmaßnahmen konnten von uns in einem überschaubaren Rahmen beauftragt werden. Die Renovierungsarbeiten- insbesondere die Malerarbeiten- und die Einrichtung der Räumlichkeiten wurde von Klienten der INTZeit-Arbeit gGmbH , einem Team aus behinderten und nichtbehinderten Menschen, selbst durchgeführt. Ab 01.10.2015 konnte das Mitarbeiterteam ( 4 Frauen mit und ohne Behinderung) ihre Arbeit aufnehmen und bietet seitdem ein ausgesuchtes und vielfältiges Angebot an preiswerter Secondhand-Ware an.

Ein Second-Hand-Laden bereichert das Vordere Wenscht - und die Betrieb hilft Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt

Ein Second-Hand-Laden bereichert das Vordere Wenscht – und die Betrieb hilft Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt

Aber das war nur der Anfang. In einem zweiten Schritt hat man den ehemaligen Verkaufsbereich der ehemaligen Bäckerei reaktiviert und einen Cafe-Kiosk eingerichtet, in dem frische Backwaren, kleine Snacks und Getränke verkauft werden. Desweiteren werden dort Waren des täglichen Bedarfs zu wirklich fairen Preisen angeboten. Für den Sommer wird dort auch ein Außenbereich mit Sitzmöglichkeiten bereitgestellt.

Seit wenigen Tagen gibt es dort auch einen Hermes-Paketstützpunkt, so dass dort problemlos Paketsendungen abgegeben und abgeholt werden können.
Am 29.01.2016 war es dann soweit. Das „Wenscht-Kaufhaus“, dessen Name schon in den 50-iger Jahren des letzten Jahrhunderts den Hans-Böckler-Platz dominierte, wurde bewusst als ein Kaufhaus der anderen Art offiziell eröffnet.

Der Wenscht-Kauf wurde wieder belebt.

Täglich frische Brötchen im neuen Wenscht-Kauf

Jetzt liegt es vor allem in den Händen der Bewohner der Vorderen Wenscht, dass diese Einrichtung auf Dauer bestehen kann, indem sie das Angebot rege nutzen. Kommen Sie vorbei, stöbern Sie und lassen Sie sich von immer neuen Angeboten überraschen.

Das Mitarbeiterteam vor Ort nimmt gern Spenden jeglicher Art (Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Schuhe, Taschen, Haushaltswaren, Heimtextilien, Spielzeug und Bücher- aber keine Elektrogeräte, die über Stromkabel verfügen) entgegen.

Team Wenscht Kauf
Hans-Böckler-Platz 5-6
57078 Siegen
Telefon 0271/31324618
Öffnungszeiten: derzeit 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Wir freuen uns, wenn unsere Kunden mit „den Füßen abstimmen“ und so die Existenz dieser wichtigen Einrichtung – auch für die Nahversorgung im Wenscht – sichern helfen.